Datenschutz  |  Impressum  |  English  |  Kontakt 
AöW - Startseite
 
AÖW
AÖW, Allianz Wasserwirtschaft, Berlin
WasserAbwasserGewässerschutzDaseinsvorsorgeweitereThemen

(Fotoquelle Banner: Marvin Siefke / pixelio.de)

 

Pressemitteilungen

AöW-Mitgliederversammlung 2019 - AöW-Präsidium neu gewählt
29 Mar 2019
Pressemitteilungen >>

Berlin. Auf der AöW-Mitgliederversammlung am 28. März 2019 wurde das AöW-Präsidium für die nächsten vier Jahre gewählt. Neu zum AöW-Präsidium gehören nun Frau Janine Mentzen (Stadtentwässerungsbetrieb der Landeshauptstadt Düsseldorf), Frau Dr. Juliane Thimet (Bayerischer Gemeindetag) sowie Herr Jens Böther (Vizepräsident des DBVW e.V).

Daneben wurden wiedergewählt Prof. Dr. Lothar Scheuer (Aggerverband), Hans-Hermann Baas (Wasserverband Peine), Ernst Appel (Stadtentwässerung Frankfurt am Main), Eckhard Bomball (Zweckverband Grevesmühlen), Karin Brahms (Stadtwerke Marburg), Hermann Doblinger (AWA-Ammersee Wasser- und Abwasserbetriebe), Claudia Ehrensberger (Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg), Frank Endrich (Stadtentwässerung Stuttgart), Thomas Fock (Emschergenossenschaft / Lippeverband), Alexander Mauritz (Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim), Detlef Raphael (Deutscher Städtetag), Dr.-Ing. Joachim Reichert (Wasserverband Eifel-Rur), Otto Schaaf (Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR) und Georg Wulf (Wupperverband).

Auf der anschließenden AöW-Präsidiumssitzung wurde Prof. Dr. Lothar Scheuer einstimmig in seiner Funktion als AöW-Präsident und Hans-Hermann Baas als Vizepräsident der AöW bestätigt. Zur neuen Vizepräsidentin wurde nach einstimmiger Wahl außerdem Frau Claudia Ehrensberger, kaufmännische Werkleiterin der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg (SUN) gewählt.

 


Kontakt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse(at)aoew(dot)de
Tel.: 0 30 / 39 74 36 06
www.aoew.de


Die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V. (AöW)
Die AöW ist die Interessenvertretung der öffentlichen Wasserwirtschaft in Deutschland. Zweck des Vereins ist die Förderung der öffentlichen Wasserwirtschaft durch die Bündelung der Interessen und Kompetenzen der kommunalen und verbandlichen Wasserwirtschaft.

AöW-Mitglieder sind Einrichtungen und Unternehmen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, die ihre Leistungen selbst oder durch verselbstständigte Einrichtungen erbringen und vollständig in öffentlicher Hand sind. Ebenso sind Wasser- und Bodenverbände sowie wasserwirtschaftliche Zweckverbände und deren Zusammenschlüsse in der AöW organisiert. Allein über den Deutschen Bund der verbandlichen Wasserwirtschaft (DBVW) sind über 2000 wasserwirtschaftliche Verbände in der AöW vertreten. Außerdem sind Personen, die den Zweck und die Ziele der AöW unterstützen sowie solche Interessenverbände und Initiativen, Mitglied in der AöW.

 

Zuletzt geändert am: 01 Apr 2019 um 8:30 am

Zurück






AÖW  
Mitgliederbereich
Mitgliederbereich



Mitglied werden, Warum?


AöW - Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V.
 


Wir sind Mitglied bei:




 
















 

   

 

 

 

 

Werden Sie Mitglied