Pressemitteilungen
Datenschutz  |  Impressum  |  English  |  Kontakt 
AöW - Startseite
 
AÖW
AÖW, Allianz Wasserwirtschaft, Berlin
WasserAbwasserGewässerschutzDaseinsvorsorgeweitereThemen

(Fotoquelle Banner: Marvin Siefke / pixelio.de)

 

Pressemitteilungen

Eine Welt - Unser Wasser - Zweiter Tag
19 Oct 2008
Pressemitteilungen >>

München 
Wasser ist der beherrschende Faktor im weltweiten Klimawandel. Ob es der Anstieg der Meeresspiegel, Hochwasser, Fluten oder Trockenheit sind, immer ist Wasser sowohl Lebensgrundlage als auch potentielle Bedrohung.

Die Grundlagen der deutschen Wasserwirtschaft stehen auch in engem Zusammenhang mit den globalen Veränderungen. Deswegen diskutiert die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft am 17.10.2008 in München „Eine Welt - unser Wasser“. Mit Vizepräsident Al Gore und Bundesminister Sigmar Gabriel sprechen zwei exponierte Vertreter der internationalen und nationalen Klimadebatte und zeigen nicht nur die Konsequenzen langjähriger Versäumnisse in der Umweltpolitik, sondern auch Lösungswege in der Wasserwirtschaft auf. Der Münchner Oberbürgermeister und Präsident des Deutschen Städtetages Christian Ude schlägt die Brücke zur Rolle der Kommunen und stellt die Bedeutung kommunaler Selbstverwaltung bei der Sicherung der Lebens grundlagen heraus. Die Landespolitik wird vertreten durch den Bayerischen Umweltminister Dr. Otmar Bernhard.

Wie sich die deutsche Wasserwirtschaft den Herausforderungen der Zukunft stellt, machen Vertreter der kommunalen und verbandlichen Wasserwirtschaft, Dr. Jochen Stemplewski und Bürgermeister Hans-Hermann Baas, deutlich. Mit der Steigerung der Effizienz sichert die öffentliche Wasserwirtschaft die Qualität und Versorgung für die Bürgerinnen und Bürger. Mit Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, schlagen sie in der Podiums diskussion den Bogen von den globalen Fragen zum praktischen lokalen Handeln. Die deutsche öffentliche Wasserwirtschaft ist dem nachhaltigen Wirtschaften mit dem Lebensmittel Nr. 1 verpflichtet, sie versorgt Bürgerinnen und Bürger, Gewerbe und Industrie sicher, gut und günstig und unternimmt alles zum Schutz der Umwelt.

Die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft ist die Interessenvertretung von Kommunen, Zweckverbänden, Wasser und Bodenverbänden, kommunalen Unternehmen und engagierten Personen, die Wasserversorgung und Abwasser behandlung in öffentlicher Kontrolle behalten wollen.

Zuletzt geändert am: 24 Feb 2013 um 8:34 am

Zurück






AÖW  
Mitgliederbereich
Mitgliederbereich



Mitglied werden, Warum?


AöW - Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V.
 


Wir sind Mitglied bei:




 
















 

   

 

 

 

 

Werden Sie Mitglied