Mitgliederstimmen

Wir sind Mitglied in der AöW, weil… 


… dieser Verband gute und allgemein verständliche Aussagen zum ökologischen Handeln macht und klar zu den Prinzipien der Daseinsvorsorge steht. 

Peter Reuß,1. Betriebsleiter
Eigenbetrieb Stadtentwässerung Freiburg


… wir die Arbeit unserer AöW schätzen und, weil Informationen und Standpunkte nur denjenigen schaden, die sie nicht haben.

Dr. Claus Henning Rolfs,
ehem. technischer Betriebsleiter
Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf


… dies der gesellschaftspolitisch schlagfertigste Verband der deutschen Wasserwirtschaft ist. Kleinere Unternehmen fühlen sich neben den großen gleichberechtigt vertreten.

Bernd Hubner, Werkleiter
Wasserversorgungs- und Abwasserverband Sonneberg


… dieser Verband auch übergeordnete, die Wasserwirtschaft betreffende Themen, wie Fracking, CCS und Freihandelsabkommen aufgreift und Stellung bezieht.

Dipl.-Ing. Volkmar Dietzel, Werkleiter
Gemeindewerke Vogtei


… sich dieser Verband gegen alle Versuche von Liberalisierung und Privatisierung der Wasserwirtschaft stellt und sich in einem kommunalen Kompetenznetzwerk dafür einsetzt, Wasser in öffentlicher Hand zu sichern.

Dipl.-Ing. Bernd Hünting, Geschäftsführer
Abwasserzweckverband Breisgauer Bucht


… dieser Verband ein kommunales Kompetenznetzwerk aufgebaut hat. Er stärkt die öffentliche Wasserwirtschaft. Abwasser-betriebe können hier gut Flagge zeigen.

Gunnar Krannich, Geschäftsführer
Abwasserverband Mittlere Mümling


… wir uns als Mitglied der kommunalen Familie keinen Besseren unter dem Motto „Sicher – gut – günstig“ vorstellen können. Dazu zählt auch die kompetente, kurze und übersichtliche Information.

Klaus Rhode, Vorstandsvorsitzender KOWA Mecklenburg-Vorpommern e.V., ehem. Geschäftsführer Zweckverband Kühlung


… dieser Verband sehr kompetent für die öffentliche Wasserwirtschaft und gegen Privatisierung und Liberalisierung eintritt. Alle Informationen sind gut aufbereitet und hochaktuell.

Georg Wulf, Vorstand
Wupperverband


… dieser Verband als Sprachrohr, Vertretung und Lobby national und international unverzichtbar ist. Alle öffentlichen Ver- und Entsorger sollten diesen Verband unterstützen.

Achim Grossmann, Geschäftsführer
Abwasserverband Haldensleben Untere Ohre