Wasser ist sicher

Auf die kommunale Wasserwirtschaft ist Verlass. Sauberes Trinkwasser und sichere, umweltgerechte Abwasserbeseitigung sind in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Die Verankerung in der kommunalen Daseinsvorsorge sichert den Bürgerinnen und Bürgern dabei Preisstabilität, Qualität und Versorgungssicherheit.

Wasser ist Lebensquell

Wasser ist Grundlage allen Lebens. In diesem Bewusstsein setzt sich die Wasserwirtschaft in öffentlicher Hand tagtäglich dafür ein, unseren Wasserschatz zu bewahren.

Wasser ist keine Ware

Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung dürfen nicht den Profitinteressen privater Konzerne unterworfen werden. Weltweite Erfahrungen zeigen ein hohes Risiko: Privatisierung führt meist zu steigenden Preisen oder sinkender Qualität.

previous arrow
next arrow
Slider
NEWS

AöW-Stellungnahme: Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und weiterer energierechtlicher Vorschriften („EEG 2021“)

EEG 2021

Laut dem Referentenentwurf besteht noch Diskussionsbedarf im Hinblick auf die Bestimmungen zur Eigenversorgung mit Blick auf kleine PV-Dachanlagen in § 61b EEG (siehe Artikel 1 Nr. 91, PDF-S. 45). In diesem Zusammenhang möchten wir dringend darauf hinweisen, dass noch weiterer…

Erste digitale AöW-Mitgliederversammlung wählt Franz-Xaver Kunert ins Präsidium

Am Donnerstag, den 10. September kam die AöW-Mitgliederversammlung erstmalig digital zusammen. Erfreulicherweise gab es keine größeren technischen Schwierigkeiten und alle erforderlichen Beschlüsse konnten gefasst werden.

Die Versammlung wählte Franz-Xaver Kunert, DBVW-Vizepräsident und Verbandsgeschäftsführer des Zweckverbands für Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Bad Dürrenberg, einstimmig bis zum Ende der laufenden Wahlperiode ins AöW-Präsidium nach.

Wasserverband Peine als leitungswasserfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

Vorreiter im Wasserquartier Peine

Der gemeinnützige Verein a tip: tap zeichnete den Wasserverband Peine als leitungswasserfreundliches Unternehmen aus – das erste im Wasser-Quartier Peine. „Wir freuen uns, hier im Wasser-Quartier den Anfang zu machen. Weitere Unternehmen und Organisationen werden hoffentlich folgen und zeigen, dass sie das gute Leitungswasser auch ganz bewusst ihren Mitarbeitern und Besuchern anbieten“, sagt Hans-Hermann Baas, Verbandsvorsteher des Wasserverbands Peine und Vizepräsident der AöW. (Bildnachweis Wasserverband Peine)

Rundbrief 08/2020

Aus dem Inhalt:
Pressemitteilung: „Vorrang der notwendigen Versorgung der Menschen mit Trinkwasser langfristig sicherstellen und Nutzungskonkurrenzen lösen“; AöW-Vizepräsident Baas in der NDR-Reportage „Die Tricks mit unserem Wasser – Verschmutzen und verharmlosen“; 10 Jahre Menschenrecht auf Wasser: Beitrag von Maude Barlow; BMF zur Behandlung der Konzessionsabgabe unter § 2b UStG; Nieders. Landeskartellbehörde veröffentlicht erste Ergebnisse aus dem Trinkwasserpreisvergleich (Foto: iStock/Plainview)

„Vorrang der notwendigen Versorgung der Menschen mit Trinkwasser langfristig sicherstellen und Nutzungskonkurrenzen lösen“

Angesichts der letzten Hitzesommer und der resultierenden Wasserknappheit in einzelnen Kommunen hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze eine „Nationale Wasserstrategie“ angekündigt, die Prioritäten und verbindliche Regelungen bei der Wassernutzung festlegen soll. Prof. Dr. Lothar Scheuer, Vorstand Aggerverband und Präsident der Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft e.V. (AöW) kommentiert: „Die AöW begrüßt ausdrücklich den Vorstoß der Bundesumweltministerin für eine ,Nationale Wasserstrategie‘.

Wasser gehört uns allen!

Mit der Wasserwirtschaft in ausschließlich öffentlicher Hand bewahren sich die Kommunen ihren Gestaltungsspielraum. So sichern sie bürgernah und demokratisch legitimiert den Kern kommunaler Daseinsvorsorge heute und für die Zukunft.

Sicher – gut – günstig

Die Wasserwirtschaft in öffentlicher Hand sorgt für sauberes Trinkwasser und sichere Abwasserbeseitigung. Hohe Qualität und Sicherheit zum günstigen Preis.

previous arrow
next arrow
Slider
Wir sind Mitglied
Kontakt

Sie möchten regelmäßig die Rundbriefe der AöW beziehen?

Die AöW versendet ein- bis zweimal im Monat einen kostenlosen Rundbrief mit aktuellen branchenspezifischen Informationen und interessanten Veranstaltungen. Um sich für den Verteiler zu registrieren, geben Sie bitte Ihre Daten ein und drücken auf den Anmeldebutton. Sie erhalten dann in Kürze einen Bestätigungslink per E-Mail, um Ihre Anmeldung zu aktivieren.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Zustellung des Rundbriefes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.