Slider
NEWS

Neue Gesichter im AöW-Präsidium und Abschied von langjährigen Mitstreitern

Berlin. Im Rahmen der AöW-Mitgliederversammlung am 23. März 2021 standen auch Nachwahlen zum Präsidium an, da sich mehrere Präsidiumsmitglieder in den Ruhestand verabschieden oder bereits im Laufe des letzten Jahres verabschiedet hatten.
Bis zum Ende der laufenden Wahlperiode in zwei Jahren hat die AöW-Mitgliederversammlung Sandra Boldt, Verbandsvorsteherin des Zweckverbands Grevesmühlen und Olaf Schröder, Geschäftsführer des Wasserverbands Peine bis zum Ende der laufenden Wahlperiode ins Präsidium gewählt.

„Wir gestalten heute mit der Wasserstrategie unsere Zukunftschancen. Dabei muss Vorrang für die kommunale Trinkwasserversorgung gelten – damit Wasser nicht zur Ware werden kann.“

Pressemitteilung zum Weltwassertag 2021

AöW-Vizepräsident Hans-Hermann Baas wirbt für solidarische, gesamtgesellschaftliche Weichenstellung Lengede/Berlin. „Ob heißer Sommertag oder wochenlanges Homeoffice: Auf die Wasserversorgung ist Verlass – zu jeder Tages- und Nachtzeit kommt unser Trinkwasser verlässlich…

Einladung zur AöW-Jahresveranstaltung

22. Juni 2021, Berlin, 13:00-18:00 Uhr

„Schwammstadt, Hochwasserschutz und sichere Trinkwasserversorgung: Potentiale der Wasserwirtschaft in öffentlicher Hand für die Klimafolgenanpassung –
rechtliche, organisatorische und finanzielle Hürden beseitigen“

Der Klimawandel und die damit zunehmenden Wetterextreme fordern die öffentliche Wasserwirtschaft heraus: Trinkwasserversorgung, Gewässerunterhaltung, Hochwasserschutz und der Umgang mit Schmutz- und Niederschlagswasser müssen an neue und sich wandelnde Gegebenheiten angepasst werden.

Rundbrief 02/2021

Aus dem Inhalt: Digitale AöW-Mitgliederversammlung & Jahresveranstaltung, UN-Bericht: Menschenrechte & globale Wasserkrise, Privatisierung: Altmaier-Vorstoß zur Veräußerung von staatlichen Beteiligungen des Bundes, ÖPP-Projekte: Bundesregierung begründet Geheimhaltungsinteresse, Gesetzgebungsverfahren zum Insektenschutz und Glyphosat-Ausstieg, Warnhinweise für den bewussten Umgang mit Plastik ab Juli 2021, Bundesregierung: Umsetzung der EU-WRRL ist Herausforderung, WRRL: Empfehlungen des UBA, Corona-Monitoring über Abwasserpfad, Expertenkommission Fracking: Studie zu Methanemissionen, Sportverbände DFB / DHB wollen Schmerzmittelmissbrauch erforschen, Bayern: Neuer „Schwammstadt“-Leitfaden, Blue Health bringt EU-Volkswirtschaft 800 Milliarden Euro (Foto: iStock/Plainview)

Wasser gehört uns allen!

Mit der Wasserwirtschaft in ausschließlich öffentlicher Hand bewahren sich die Kommunen ihren Gestaltungsspielraum. So sichern sie bürgernah und demokratisch legitimiert den Kern kommunaler Daseinsvorsorge heute und für die Zukunft.

Sicher – gut – günstig

Die Wasserwirtschaft in öffentlicher Hand sorgt für sauberes Trinkwasser und sichere Abwasserbeseitigung. Hohe Qualität und Sicherheit zum günstigen Preis.

previous arrow
next arrow
Slider
Wir sind Mitglied
Kontakt

Sie möchten regelmäßig die Rundbriefe der AöW beziehen?

Die AöW versendet ein- bis zweimal im Monat einen kostenlosen Rundbrief mit aktuellen branchenspezifischen Informationen und interessanten Veranstaltungen. Um sich für den Verteiler zu registrieren, geben Sie bitte Ihre Daten ein und drücken auf den Anmeldebutton. Sie erhalten dann in Kürze einen Bestätigungslink per E-Mail, um Ihre Anmeldung zu aktivieren.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Zustellung des Rundbriefes verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.